Kleinster Kunstraum Olten

 

 

Der Zugang zur Kunst und Kultur ist in der vergangenen Zeit schwierig geworden. Museen, Kunstgalerien oder Konzerte sind fast komplett aus unseren Leben verschwunden. In einer Zeit wie dieser, in der die Menschen nicht zur Kunst können, bringen wir die Kunst zu den Menschen. Das Konzept des KKO- dem kleinsten Kunstraum Olten, besteht darin, verschiedenen Kunstschaffenden eine Plattform für ihr künstlerisches Schaffen zu bieten und so Kunst ganz öffentlich präsentieren zu können. Vier Künstler*innen stellen ihre Werke auch dieses Jahr während je fünf Wochen in einem Schaufenster in der Martin- Disteli Unterführung im Oltner Bahnhof aus.

Aktuelles zu den Rahmenbedingungen und deren Durchführungen werden auf dieser Seite  und auf den Sozialen Medien des Vereins ersichtlich.

 

Ausstellungen:

12. Mai bis 13. Juni: Yannick Jeremy Portmann

17. Juni bis 18. Juli: Lukas Gerber

22. Juli bis 22. August: Tim Glanzmann

26. August bis 26. September: Muriel Schatzmann

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Sponsoren, die mit Ihrem Engagement die Durchführung des KKO erst möglich machen!

.

 
 

 

.